Startseite » Katalog » Futtermittel » Pferdefutter » St. Hippolyt » 10125
[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 13 Artikel in dieser Kategorie

Vitalmüsli Beste Jahre 20 kg

Ab 19,50 EUR
incl. 7 % UST exkl.
Art.Nr.: 10125
Artikeldatenblatt drucken
Vitalmüsli Beste Jahre 20 kg

Zeitgemäß füttern


Allergien, Ekzeme, chronische Bronchitis und Verdauungsstörungen sind Erkrankungen, die mittlerweile immer mehr zunehmen. Besonders betroffen sind robust gehaltene Pferde, Spezialrassen und ältere Pferde.

Geringer Energiebedarf


Unsere heutigen Pferderassen inklusive der Spezialrassen und deren Kreuzungen basieren auf einer oft jahrhundertelangen Selektion auf Leistung und Genügsamkeit. Diese Rassemerkmale gehen auch nach vielen Generationen oder Umsiedelungen nicht verloren. Sie sind genetisch festgelegt.

Hoher Vitalstoffbedarf


Leider wird heute das Pferd im Allgemeinen nicht mehr entsprechend seiner Zuchtbestimmung gefordert. Dadurch sinkt der Energiebedarf drastisch. Damit die Pferde nicht zu übergewichtig werden, muss die Energiezufuhr gedrosselt werden. Der grundsätzliche Vitalstoffbedarf (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Sekundäre Pflanzenstoffe) bleibt jedoch weiterhin bestehen, so dass die kalorische Einschränkung der herkömmlichen Fütterung zu einer Verminderung der Vitalstoffzufuhr führt. So verliert eine alleinige Heu-/Haferfütterung ihre Berechtigung bei Pferden mit einem geringen Energiebedarf.

Ähnlich ist es auch beim Senior. Der Energiebedarf des älteren Organismus unterscheidet sich deutlich von dem des jüngeren. Wieder zeigt sich der gleiche Sachverhalt: der Energiebedarf sinkt und der Vitalstoffbedarf erhöht sich vor allem im Bereich der Spurenelemente.

Zusätzliche Faktoren, die einen Vitalstoffmangel induzieren, sind:
• einseitige kräuterarme Grasrationen
• überhöhte, unausgewogene, hoch anorganische oder calciumlastige Mineralfuttergaben.

Schlechte Raufutterqualität


Die Pferdehaltung steigt und das Angebot an ausreichend guter Heuqualität sinkt. Schlechte Rohfaserqualitäten schädigen erst den Darm und die Leber, bevor langfristig das Immunsystem der Haut und der Atemwege in Mitleidenschaft gezogen wird.

Verdorbene Futtermittel, eine überhöhte Getreidezufuhr oder zu eiweißreiche Grasfütterung schädigen die Leber und erhöhen den Bedarf an Spurenelementen drastisch. Die Folgen eines nicht ausreichend gedeckten Bedarfs sind Dysbiosen (Fehlgärungen), Abmagerung, Haut- und Hufprobleme, sowie letztendlich Störungen des Immunsystems wie Allergien, Ekzeme und chronische Bronchitis. Fehlen die für die Stoffwechselentgiftung nötigen Enzyme aufgrund eines Spurenelementmangels, folgen Arthrose, Koliken und ein allgemein schnellerer Verschleiß.

Vitalmüsli „Beste Jahre“

Modernes rohfaserreiches und vitalstoffdichtes Ergänzungsfutter zum Ausgleich des erhöhten Spurenelementbedarfs älterer oder immunlabiler Pferde.

Mit Vitalmüsli „Beste Jahre“ wird der Anspruch an eine moderne, zeitgerechte Pferdefütterung erfüllt. Der hohe Anteil an intakter Rohfaser gleicht zu einem gewissen Teil Qualitätsmängel im Raufutterbereich aus. Mit einem weiten Kräuterspektrum sorgt Naturmüsli „Beste Jahre“ auf natürliche Weise für eine hohe Zufuhr an lebensnotwendigen Vitalstoffen und liefert eine hohe Vitalstoffdichte, die auch Spezialrassen und Kleinpferden bei einer Fütterung ab 600 g täglich zu Gute kommt.

Abgerundet wird dieses nach dem St. Hippolyt-Vollwertverfahren hergestellte Vitalmüsli mit kaltgepresstem Leinöl, dessen Nutzen – aufgrund seines hohen Gehaltes an Omega–3-Fettsäuren – für den Hautstoffwechsel bekannt ist.

Die Energieträger sind u.a. Getreidekeime und Pflanzenöle. Die Grobstruktur dient der besseren Kautätigkeit. Wertvolle Nahrungsbestandteile wie bestimmte Nah-
rungskräuter, Bierhefe und Weizenkleie fördern naturgemäß die Verdauung und Darmgesundheit.

Spezialrassen profitieren von diesem Futter ebenso wie zu Ekzem- oder Allergien neigende Pferde. Für den Senior ist Vitalmüsli „Beste Jahre“ die perfekte „Anti-Aging“–Strategie.

 

InfoCenter Vitalmüsli Beste Jahre
Futtermittel:
Ergänzungsfuttermittel für Pferde
Handelsform:
Vitalmüsli Beste Jahre, Papiersack 20 kg
Zusammensetzung:
Gerstenflocken, Grashäcksel warmluftgetrocknet, Luzernehäcksel, Maisflocken, Zuckerrübenmelasse, Weizenkleie, Apfeltrester, Apfelsirup, Maiskeime, Haferschälkleie, Kräuter (Pfefferminz, Koriander, Rosmarin), Vollkornhaferflocken, Lein-/Sonnenblumenölmischung, Zuckerrübenschnitzel, Gerstensprossen, Seealgenmehl, Traubenschalen, Seealgenkalk, Leinsamen fein gemahlen, Seesalz, Bierhefe, Traubenkernextrakt, Hanfnüsse, Sonnenblumenkerne fein gemahlen, Weizenkeime, Schwarzkümmelsamen
Inhaltsstoffe / Verdaulichkeit:
Rohprotein
Rohfaser
Rohfett
Rohasche
verd. Rohprotein
verd. Energie
 
9,9 %
12,0 %
4,9 %
9,5 %
82 g/kg
11 MJ/kg
Mengenelemente:
Calcium
Phosphor
Magnesium
Natrium
Kalium
 
1,0 %
0,4 %
0,3 %
0,4 %
1,1 %
Fettlösliche Vitamine pro kg:
Vitamin A
Vitamin D3
Vitamin E
 
11.000 IE
1.200 IE
120 mg
Wasserlösliche Vitamine pro kg:
Vitamin C
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamin B6
Vitamin B12
Biotin
Nicotinsäure
Folsäure
Ca-Pantothenat
Cholinchlorid
 
1.000 mg
10 mg
12 mg
8 mg
30 mcg
300 mcg
75 mg
5 mg
25 mg
1.000 mg
Aminosäuren:
Lysin
Methionin
 
0,9 %
0,4 %
Spurenelemente pro kg:
Eisen
Zink
Mangan
Kupfer
 
250 mg
200 mg
160 mg
40 mg
 
Jod
Kobalt
Selen
 
3,5 mg
4,0 mg
0,7 mg
Die Spurenelemente liegen auch in organischen Komplexbindungen vor.
Fütterungsempfehlung:
Großpferde 1–4 kg täglich. Kleinpferde und Ponies entsprechend weniger.
Ab 2 kg täglich ist der Mineralstoff- und Vitaminbedarf gedeckt.
Ein höherer Energiebedaf kann mit zusätzlichen Kraftfuttergaben gedeckt werden.
Zusätzliche Produktinformation:
Die genannten Werte der Vitamine und Spurenelemente beinhalten sowohl native als auch zugesetzte Mengen.


Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.
Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 25. Juni 2009 in unseren Katalog aufgenommen.
Parse Time: 0.408s